Buchtrailer und Videoleseprobe meines Romans „Dezemberfieber“

Gestern war für mich ein ganz besonderer Tag, auch und vielleicht sogar vor allem aufgrund der vielen positiven Resonanz auf die Bekanntgabe meiner Romanveröffentlichung. Weil mir noch immer ein bisschen die Worte fehlen, lasse ich heute ausnahmsweise mal die Bilder sprechen und zeige euch den – übrigens eigens erstellten – Buchtrailer sowie eine Videoleseprobe aus Dezemberfieber. Alleine vor einer Kamera auf einem Stapel Bücher zu lesen, ist eine recht merkwürdige Erfahrung – angesichts diverser Fehlversuche war es aber zumindest ein geduldiges Publikum… Den Romanauszug aus dem Video gibt es übrigens bei duotincta zum Nachlesen!

Viel Spaß beim Schauen!

Advertisements

5 Kommentare

  1. Ich hab von dem Verlag noch nie etwas gehört. Aber Cover, Trailer und Videoleseprobe und überhaupt der ganze Auftritt wecken mein Interesse . Bin schon sehr gespannt. Ich erwarte etwas im Stil von Christian Kracht…

    Gefällt 1 Person

  2. Leider habe ich Kracht noch nicht gelesen, insofern kann ich dir da bei der Einordnung leider nicht helfen. Von dem, was ich über ihn weiß, würde ich vermuten, dass mein Roman etwas persönlicher, weniger programmatisch ist – aber das ist jetzt nur ins Blaue hineingesagt. Mit welchem Roman würdest du denn anfangen? Faserland hat meine Frau im Regal, aber Imperium habe ich schon länger auf meiner Leseliste.
    Da ich aber öfter amerikanische als deutsche Literatur lese (was ich eigentlich schon lange ändern möchte), ist in meinem Erzählen dort jedenfalls sicher der größte Einfluss zu finden.

    Duotincta sind ganz neu im Geschäft, auch wenn alle drei „Macher“ bereits in anderen Verlagen gearbeitet haben. Ich glaube aber, sie haben die richtigen Ideen und einen guten Ansatz, um als Verlag zu bestehen. Bislang bin ich mit der Zusammenarbeit jedenfalls mehr als zufrieden und hoffe, dass uns da gemeinsam ein ganz toller Startschuss gelingt! Dass sie gleich zu Beginn einen guten Eindruck auf dich machen, freut mich jedenfalls sehr!

    Gefällt mir

  3. Ach, das mit Kracht hab ich nur so dahin gesagt. Der kurze Titel, eine Reise in ein fremdes Land, Deine Person – das alles hst bei mir diese Assoziation ausgelöst. Kann vollkommen aus der Luft gegriffen sein – das weiß ich genauet, wenn ich Dein Buch gelesen habe. Faserland ist gut, ich persönlich mag 1979 lieber – ist auch eine Reisestory. Wann erscheint Dezemberfieber?

    Gefällt 2 Personen

  4. Da werde ich auf jeden Fall mal reinlesen – für Reisegeschichten habe ich auch als Leser ein Faible. Noch kenne ich das genaue Datum nicht, aber sehr wahrscheinlich kommt „Dezemberfieber“ im Spätsommer oder Anfang Herbst heraus. Dann geht natürlich gleich an Exemplar auf die Reise ins Buchrevier!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s